Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) in der Datenbankverwaltung & -entwicklung

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (Teilzeit möglich) als Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) in der Datenbank-verwaltung & -entwicklung für das Energiewirtschaftliche Institut an der Universität zu Köln gGmbH (EWI).

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung von bestehenden Aktualisierungsprozessen unserer Kraftwerksdatenbank
  • Mitarbeit in der Konzeptionierung einer neuen Strommarktdatenbank
  • Recherchen und Kurzanalysen zu energiewirtschaftlichen und –politischen Fragestellungen
  • Mitarbeit in der Erstellung von Projektunterlagen, z.B. Abschlussberichten, Präsentationen

Was Sie mitbringen

  • Programmierkenntnisse, insb. in Python (SQL ist erwünscht, aber nicht notwendig)
  • Laufendes Bachelor- oder Masterstudium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwesen, Informatik oder Mathematik
  • Sehr gutes analytisches Denkvermögen sowie eine selbstständige, zuverlässige, gründliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Interesse an energiewirtschaftlichen Fragestellungen

Was wir Ihnen bieten

  • Spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in energiewirtschaftlichen Forschungs- und Industrieprojekten
  • Mitarbeit in einem jungen und dynamischen Team
  • Vertiefte Einblicke in ökonomische, energiewirtschaftliche und energiepolitische Zusammenhänge
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeiten: ca. 10-16 Stunden pro Woche
  • Vergütung: 12 Euro (brutto) pro Stunde

Wir vom EWI sehen uns als Wissensfabrik mit dem Auftrag, neues Wissen über zunehmend komplexe Energiemärkte zu schaffen. Unser Ansatz ist es, energieökonomische Methoden weiterzuentwickeln und in konkreten Fragestellungen für die Praxis anzuwenden. Unser Wissensgewinn soll die öffentliche Diskussion bereichern und in Forschungsvorhaben sowie in Beratungsprojekten für Industrie und Politik nutzbar werden.

Sie sind interessiert? Dann werden Sie Teil des Teams des EWI und senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail an: Tom Brinker (Research Associate) und Michael Wiedmann (Research Consultant).