BaSEF Online Summer School – Sustainable Smart Energy and Mobility Transition: The German and Egyptian Perspective

BaSEF Online Summer School – Sustainable Smart Energy and Mobility Transition: The German and Egyptian Perspective
30.08.2021 | online | Die Summer School zielt darauf ab, renommierte Wissenschaftlerinnen und junge Forscher auf dem Gebiet der Energie- und Umweltökonomie zusammenzubringen, um über Forschungsfortschritte und relevante politische Fragen zu diskutieren.

Die Summer School zielt darauf ab, renommierte Wissenschaftlerinnen und junge Forscher auf dem Gebiet der Energie- und Umweltökonomie zusammenzubringen, um über Forschungsfortschritte und relevante politische Fragen zu diskutieren. Außerdem setzt sie auf eine gesunde Mischung aus fachlichem und methodischem Wissen über die Modellierung von Energiesystemen und die Energiewende. Dabei wird der Fokus auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der deutschen und ägyptischen Energielandschaft gelegt. Im Rahmen der Summer School beleuchten wir die Herausforderungen, die mit der Dekarbonisierung der Wirtschaft beider Länder als Vertreter zweier unterschiedlicher Weltregionen verbunden sind.

Voraussetzung für die Teilnahme

  • Die Bewerberinnen und Bewerber müssen einen Doktortitel anstreben oder sich in einem fortgeschrittenen Stadium ihres Masterstudiums befinden. Für Doktorand*innen und fortgeschrittene Bachelor-Studendierende wird eine begrenzte Anzahl von Plätzen angeboten.
  • Von den Teilnehmenden wird erwartet, dass sie an allen Aktivitäten während der Woche teilnehmen.
  • Die Bewerber*innen müssen eigenständige Forschung betrieben haben.
  • Studendierende aus Kairo, Köln und der ganzen Welt aus den Bereichen Informatik, Energiewirtschaft, Informationssysteme, Industrieorganisation und öffentliche Wirtschaft mit starkem Interesse an Energie- und Umweltthemen sind aufgefordert, sich zu bewerben.

Deadline: 1. Juli 2021

Weiterführende Informationen