Richard Green als Laureat bei der 2. Felix Höffler Memorial Lecture

Richard Green als Laureat bei der 2. Felix Höffler Memorial Lecture
26.10.2021 | online | Richard Green vom Imperial College London spricht über Kapazitätsmärkte.

Um seinem im Jahr 2019 verstorbenen Direktor, Univ.-Prof. Dr. Felix Höffler, ein ehrendes Andenken zu bewahren, hat das Energiewirtschaftliche Institut (EWI) an der Universität zu Köln die Felix Höffler Memorial Lecture ins Leben gerufen: Regelmäßig wird eine international ausgewiesene Ökonomin oder Ökonom eingeladen, mit Doktorandinnen und Doktoranden in den wissenschaftlichen Austausch zu treten und eine Vorlesung zu einem energiewirtschaftlichen Thema zu halten. Der erste Preisträger und Gastredner war im Jahr 2019 Professor Shmuel Oren von der University of California at Berkeley.

Die zweite Felix Höffler Memorial Lecture findet am 26. Oktober 2021 von 17 bis 19 Uhr virtuell statt. Als Preisträger wird Richard Green, Professor of Sustainable Energy Business an der Business School des Imperial College London, ausgezeichnet. Er wird im Rahmen der Lecture zu Kapazitätsmechanismen sprechen. Green gehört zu den führenden Wissenschaftler*innen im Bereich der Ökonomie der Energiemärkte. Viele seiner aktuellen Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf den Übergang zu einem dekarbonisierten Stromsystem, insbesondere die Auswirkungen von steigenden Mengen volatilen Stroms aus Windkraftanlagen auf die Betriebsmuster des bestehenden Systems und den angestrebten Kapazitätsmix. Auch die Auswirkungen unterschiedlicher Ausgestaltungen der CO2-Bepreisung als Investitionsanreiz gehört zu Professor Greens aktuellen Forschungsschwerpunkten. Professor Green hat verschiedene internationale Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Beiträge und Impulse erhalten, wie einen Philip Leverhulme Prize and einen Campbell Watkins Prize.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Lecture teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung über die Homepage des EWI bzw. über das untenstehende Formular (https://www.ewi.uni-koeln.de/de/veranstaltungen/fhml-2021/) wird gebeten.

Anmeldung