Regionale Energiekonzepte

Für eine erfolgreiche Energiewende spielen dezentrale Spezifika eine wichtige Rolle. Die Anforderungen an regionale und kommunale Stakeholder werden zunehmen höher, bieten aber auch zahlreiche Chancen. Regionale Energiekonzepte ermöglichen es regionale Wertschöpfung zu steigern, effiziente erneuerbare Energieerzeugung und -nutzung zu schaffen und regionale Infrastrukturen und Verkehrskonzepte anzupassen und weiterzuentwickeln.

Mit Hilfe zeitlicher und räumlich hoch aufgelöster Potenzialdaten für erneuerbare Energien analysiert das EWI sowohl die technischen als auch die wirtschaftlichen Potenziale für die Erzeugung von erneuerbarem Strom und die Produktion von Wasserstoff. Das EWI verfügt zudem über eine Datenbank mit sektoral feingliedriger Aufteilung von Energieverbräuchen verschiedener Branchen auf NUTS-3-Ebene und detaillierten Daten zur Topologie des Erdgasnetzes und des Stromnetzes. Aufbauend auf übergreifenden Potenzialanalysen und der Entwicklung und Simulation von regionalen Energieszenarien kann das EWI auf Basis quantitativer Ergebnisse Konzepte für einzelne Handlungsfelder, Teilbereich oder Projekte entwickeln.

Angebotene Leistungen

  • Regionale Potenzialanalysen für EE oder/und H2
  • Regionale Energieszenarien
20240507-moved