Der Regulierungsrahmen für Wasserstoffnetze – Eine ökonomische und rechtliche Einordnung vor dem Hintergrund des angestrebten Markthochlaufs

In einem gemeinsamen, interdisziplinären Policy Brief diskutiert ein Team von EWI und EWIR ökonomische und rechtliche Aspekte einer möglichen Regulierung von Wasserstoffnetzen im Lichte des geplanten Markthochlaufs. Die Analyse zeigt, dass es auf die Frage, ob Wasserstoffnetze reguliert werden sollten, keine eindeutige Antwort gibt. Stattdessen würde die Regulierung der Netze einerseits zukünftigem Missbrauch von Marktmacht vorbeugen. Sie könnte aber andererseits auch den Aufbau eines reinen Wasserstoffnetzes durch zusätzliche Regulierungskosten und Ineffizienzen hemmen.

Art der Publikation: Policy Brief
Gefördert durch: Gesellschaft zur Förderung des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln e. V.
Verfasst von: Dr. Simon Schulte, Dominic Lencz, David Schlund
Datum: November 2020
Art der Publikation: Policy Brief
Gefördert durch: Gesellschaft zur Förderung des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln e. V.
Verfasst von: Dr. Simon Schulte, Dominic Lencz, David Schlund
Datum: November 2020