EWI-Alumnus leitet Geschäftsstelle des Expertenrats für Klimafragen

EWI-Alumnus leitet Geschäftsstelle des Expertenrats für Klimafragen
2. September 2021 | Der Expertenrat für Klimafragen hat Dr. Jakob Peter, der 2019 am EWI promoviert hat, zu seinem Generalsekretär ernannt. Er wird die Geschäftsstelle des Rats in Berlin aufbauen und leiten.

Jakob Peter ist ab 1. September 2021 Generalsekretär des Expertenrats für Klimafragen (ERK) und Leiter der sich im Aufbau befindenden Berliner Geschäftsstelle.

Dr. Jakob Peter hat Maschineningenieurswissenschaften an der ETH Zürich und an der Chalmers University of Technology in Göteborg studiert. Nach dem Studium arbeitete er u.a. bei VOITH Hydro R&D Ocean Energies (Inverness, Heidenheim), myclimate Carbon Offsetting (Zürich), Climeworks (Zürich) und LaGeo (San Salvador). Anschließend war er als Fellow des Mercator-Kollegs für internationale Aufgaben als Berater tätig für Sustainable Investment Partners (Zürich), das Bundesumweltministerium (Berlin) und die International Energy Agency (Paris). Von 2014 bis 2019 war er Berater bei der ewi Energy Research & Scenarios gGmbH und Promotionsstudent am Energiewirtschaftlichen Institut (EWI) an der Universität zu Köln.

Im Jahr 2019 wurde Jakob Peter von der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln mit der Schrift „Essays on the Economics of Renewable Energy and Cross-Sectoral Decarbonization“ zum Dr. rer. pol. im Fach Volkswirtschaftslehre promoviert. Die in der Dissertation enthaltenen Aufsätze wurden in den international angesehenen Fachzeitschriften The Energy Journal und Applied Energy publiziert. Nach seiner Promotion am EWI war Jakob Peter als Senior Manager Energiesysteme & Sektorenkopplung bei der ENERTRAG AG sowie im Bereich Strategy & Analysis beim Startup CAPHENIA tätig.

Das EWI freut sich mit seinem Alumnus über dessen Berufung auf die herausgehobene und verantwortungsvolle Leitungsaufgabe beim Expertenrat für Klimafragen.

Weiterführende Informationen