Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln gGmbH

Team

Berit Hanna Czock, M.Sc.

Berit Hanna Czock

ist seit 2018 Research Associate am EWI und Doktorandin an der Universität zu Köln. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Wettbewerb und Regulierung von Elektrizitätsmärkten und der Modellierung des Verhaltens von Marktteilnehmern. In Beratungsprojekten für öffentliche und industrielle Auftraggeber beschäftigte sie sich unter anderem mit Netzwirtschaft, insbesondere Regelleistung und Engpassmanagement. In verschiedenen öffentlich geförderten Projekten forscht sie zu Anreizregulierung, Netzentgelten und der Rolle von regionaler Flexibilität auf Strommärkten. Vor ihrer Zeit am EWI studierte Berit Hanna Czock Sustainable Energy Science mit Schwerpunkt Data Science an der Reykjavik University (Island) und Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln.

 

Kontakt
+49 221 - 277 29-301
Lebenslauf

Studien

Auftraggeber: Gesellschaft zur Förderung des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln e. V.

Not in my Backyard – Auswirkungen einer Verfehlung des Ausbauziels für Erneuerbare Energien im Kohleausstiegsszenario

Das EWI hat in einer neuen Studie den schleppenden Ausbau der Windenergie an Land im Kontext des deutschen Kohleausstiegs untersucht. In der Analyse kommt das EWI zu folgenden zentralen Ergebnissen: Der fehlende Windstrom wird überwiegend durch den Einsatz von Gas-und-Dampf-Kraftwerken sowie durch Stromimporte kompensiert. In der Folge wird das sektorale Klimaziel der Energiewirtschaft im Jahr 2030 nicht erreicht. Im Falle eines reduzierten Zubaus der Windenergie kommt es auf der einen Seite zu einem zusätzlichen Anstieg der Großhandelsstrompreise. Auf der anderen Seite sinkt die EEG-Umlage im Szenario mit einen schleppenden Ausbau der Windenergie stärker. Die Studie wurde im Auftrag der Gesellschaft zur Förderung des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln e. V. durchgeführt.

Beratungsprojekte

Der Einfluss einer Gebotszonentrennung im deutschen Stromversorgungssystem
Rahmenvertrag für energiewirtschaftliche Beratungsleistungen
A Study on Redispatching and Balancing Strategies

Forschungsprojekte