Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln

Bibliothek

Bereits zur Gründung des Instituts 1943 wurde eine Sammlung thematisch relevanter Werke angelegt, die sich in den Kellern der Universität befand, sowie eine Bibliographie der energiewirtschaftlichen Forschungsliteratur. In den nachfolgenden Kriegsjahren erlitt die Bibliothek jedoch eine Reihe von Bombentreffern, sodass große Teile zerstört wurden. Mit der Neugründung des Energiewirtschaftlichen Instituts 1947 wurden für dessen Bibliothek Bestände aus Archiven, Werks- und Universitätsbibliotheken sowie Privatsammlungen in ganz Deutschland akquiriert.

Mittlerweile umfasst unsere Bibliothek 12.000 Bücher,
50 laufende Zeitschriften sowie ein Archiv von über 3.800 Geschäftsberichten deutscher und internationaler Energieversorgungsunternehmen. Von Energiewirtschaft und Energierecht über Umwelt-, Klima-, Energie- und Wirtschaftspolitik bis hin zu Statistik und Ökonometrie sind weite Themenfelder abgedeckt.

Grundlegend dient die Bibliothek, die in unseren Räumlichkeiten an der Vogelsanger Straße untergebracht ist, den Mitarbeitern und allen Studierenden der Universität zu Köln als Informationsquelle. Nach Absprache steht die Bibliothek auch den das Institut fördernden Unternehmen und der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Art und Ausstattung der Bibliothek

Bei der Bibliothek des Energiewirtschaftlichen Instituts handelt es sich um eine Präsenzbibliothek; eine eingeschränkte Ausleihe ist teilweise möglich. Es stehen insgesamt sechs Arbeitsplätze und drei PCs zur freien Verfügung. Die Nutzung des UKLAN (Netz der Universität zu Köln) mit den vorhandenen PCs und eigenen Laptops ist möglich. Ein Kopierer kann gegen Barzahlung (5 Cent pro Kopie) genutzt werden.

Literatursuche

Um unsere Bibliothek optimal nutzen zu können, informieren Sie sich bitte vor Ihrem Besuch über Literaturrecherche – zum Beispiel mit dem neuen E-Learning-Angebot der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB) „Theoretische Grundlagen der Literatursuche“ – über Recherchemöglichkeiten.

Recherchieren Sie dann wie beschrieben in Datenbanken oder dem Kölner Universitätsgesamtkatalog (KUG) und kommen Sie mit den gefundenen Literaturangaben in die EWI-Bibliothek. Mit diesen Ergebnissen können wir Ihnen dann hier weiterhelfen. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten.

Neuerwerbungen

Die EWI-Bibliothek wird jährlich um etwa 200 Titel erweitert. Eine Übersicht aller Neuerwerbungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.