Energieszenarien

Das EWI verfügt über eine breite Expertise in der Bildung und Berechnung von Energieszenarien. Dabei werden Pfade ausgearbeitet, wie sich – unter gegebenen Unsicherheiten – die Energiemärkte innerhalb eines definierten Zeithorizonts entwickeln können. Dabei besteht insbesondere Unsicherheit hinsichtlich der kurzfristigen Preisentwicklungen an den Gas-, Kohle-, Öl- und Strommärkten, dem Ambitionsniveau der Treibhausgasreduktion und dem damit einhergehenden Grad der Elektrifizierung und Flexibilisierung der Endverbrauchssektoren sowie Effizienzgewinnen, beispielsweise durch energetische Gebäudesanierung.

Neben der Entwicklung von Energieszenarien verfügt das EWI über fundierte Kompetenz in der Analyse und Folgenabschätzung von Politikinstrumenten. So kann beispielsweise die Rentabilität energetischer Gebäudesanierungen unter der Berücksichtigung von Sanierungskosten, Fördermitteln, Sowieso-Kosten und diversen Preisentwicklungen berechnet werden und Aufschluss über die Wirksamkeit zugrundeliegender Politikmaßnahmen geben.

Angebotene Leistungen

  • Strommarktszenarien
  • Gasmarktszenarien
  • Kohlemarktszenarien
  • Ölmarktszenarien
  • Energiesystemszenarien
  • Politikfolgenabschätzung (Modellbasierte Analyse von Auswirkungen von Politikmaßnahmen)
20240507-moved